Unsere Welt ist geprägt durch Naturwissenschaft und Technik. Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) ist eine notwendige Voraussetzung, um die moderne Welt zu verstehen, in ihr zu bestehen, und Herausforderungen der Menschheit durch Innovationen in diesen Feldern lösen zu können. Vor dem Hintergrund einer wachsenden Technologisierung nahezu aller Lebensbereiche liegt darin auch ein wesentlicher Schlüssel zur gesellschaftlichen Teilhabe und zur verantwortlichen Mitgestaltung unserer Zukunft.

Redaktion DL4KAL

Freitag, 15. April 2016

Presse:Amateurfunker ehren Jubilare

Bei der Jahreshauptversammlung die Rheinhausener Funkamateure im Friemersheimer Restaurant Stellwerk-Hof stand die Ehrung der Jubilare im Mittelpunkt. Für 25 Jahre Treue zum Verein erhielten zwei Funker die silberne Ehrennadel, einer wurde für 40 Jahre geehrt. Zwei Funkamateure aus Rumeln konnten auf 60 Jahre Zugehörigkeit zurückblicken. Sie erhielten eine besondere Ehrennadel. Der Aktivitäts-Pokal des Rheinhausener Vereins ging wie im Vorjahr erneut an Kurt Willutzki. Er errang die meisten Punkte durch intensive Mitarbeit im Club und für die zahlreichen Funkverbindungen im vergangenen Jahr. Außerdem ehrte der Vorsitzende des Distrikts Ruhr Kurt Willutzki mit einer Ehrennadel und einer Urkunde für 60 Jahre Treue zum Deutschen Amateur Radio Club. Weiterlesen...