Unsere Welt ist geprägt durch Naturwissenschaft und Technik. Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) ist eine notwendige Voraussetzung, um die moderne Welt zu verstehen, in ihr zu bestehen, und Herausforderungen der Menschheit durch Innovationen in diesen Feldern lösen zu können. Vor dem Hintergrund einer wachsenden Technologisierung nahezu aller Lebensbereiche liegt darin auch ein wesentlicher Schlüssel zur gesellschaftlichen Teilhabe und zur verantwortlichen Mitgestaltung unserer Zukunft.

Redaktion DL4KAL

Dienstag, 26. Januar 2016

Earth Hour 2016 am 19.03.2016 - Bitte vormerken


Earth Hour 2016 © WWFEarth Hour feiert am 19. März 2016 ihr 10jähriges Bestehen

Die großen Klimaschutzziele, die von den Politikern auf der Klimakonferenz in Paris Ende 2015 verhandelt und vereinbart wurden, sind ein bedeutender Schritt in die richtige Richtung. Nun werden wir daran arbeiten, dass die beschlossenen Ziele auch tatsächlich umgesetzt werden. Denn: Schaffen wir es am Ende nicht, die globale Erderwärmung deutlich unter 2 °C, nämlich unter den in Paris beschlossenen 1,5 °C, zu halten, wird dies weitreichende Folgen für uns und unseren Planeten, für die Lebensgrundlagen von Menschen und Tieren haben.

Viele irreversible Folgen des Klimawandels sind bereits Realität: Schon heute ist eine von sechs Arten durch den Klimawandel vom Aussterben bedroht.
Mit der Earth Hour machen wir darauf aufmerksam und fordern: Mehr Klimaschutz – für einen lebendigen Planeten!

Klimaschutz liegt in unser aller Hände. Setze auch Du ein Zeichen, mach mit bei der Earth Hour 2016. Werde Teil der weltweit größten Bewegung für mehr Klimaschutz und schalte am Samstag, den 19. März 2016 um 20:30 Uhr für eine Stunde das Licht aus – zum Schutz unseres Planeten!

Machst Du mit? Wir freuen uns auf Dich!