Freitag, 19. Februar 2021

Produktion neuer Amateurfunkgeräte gefährdet

Zitat aus SWLing Post: "Viele Funkamateure sind frustriert, weil derzeit neue Amateurfunk-Transceiver oft nicht vorrätig sind und die Gebrauchtpreise gestiegen sind. Dies könnte an Problemen mit der Lieferkette und der Logistik aufgrund der anhaltenden Covid-19-Pandemie liegen. Wenn ja, ist es nur eine teilweise Erklärung.

Drei vertrauenswürdigen Quellen in der Radioindustrie (aus Einzelhandel und Fertigung) bestätigen, dass der Mangel an Lagerbeständen ein Problem der Lieferkette darstellt, das jedoch direkt mit dem Brand am 21. Oktober 2020 in Asahi Kasei zusammenhängt Nobuoka-Halbleiterwerk „Fab2“ von Microsystems (AKM)." Weiterlesen


IMPRESSUM