Montag, 4. Januar 2021

144 MHz Meteorscatter über die Quadraniden

Die Redaktion führte vom 02.01.2021 bis zum 03.01.2021 einen erfolgreichen Versuch durch, Meteorscattersignale zu empfangen. Für die Reflektionen war der jährliche Strom der Quadranisen verantwortlich. Als Empfangsstation wurde ein ICOM R-8600 und eine ANJO Eggbeater-Antenne eingesetzt. Die MSK144-Signale auf 144,360 MHz wurden mit der neuesten Version des Programmpaketes WSJT-X decodiert. Es zeigte sich, dass innerhalb von 24 Stunden Stationen aus ganz Europa empfangen wurden.