Samstag, 22. Juni 2019

Petition zum Erhalt des 2m - Amateurfunkbandes

Als Ergebnis der kürzlich beendeten IARU Region 1 Konferenz ist das 2m-Amateurfunkband stark gefährdet. Die französische Telecommunikationsbehörde hat den Bereich von 144 MHz bis 174 MHz für zukünftige Luftfahrtanwendungen vorgeschlagen. Dieser soll dem Vernehmen nach für Telemetrieanwendung zur Flugsicherung von Drohnen genutzt werden.

Mittlerweile ist eine weltweite Petition an IARU und ITU ins Leben gerufen worden. Die Redaktion bittet alle Funkamateure und Förderer des Amateurfunks diese Petition dringend mitzuzeichnen. Bitte verteilt den Link auch in eurem Ortsverband und Umfeld. Es dürfen gerne auch Nichtfunkamateure mitzeichnen, um uns zu unterstützen.

https://www.change.org/p/stop-the-2-meter-amateur-radio-band-144-146mhz-from-becoming-a-aeronautical-band

Auch an dieser Stelle zeigt sich, dass der Beitag jedes deutschen Funkamateurs zum DARC existenziell notwendig für das Weiterbestehen des Amateurfunks ist. Internationale Konferenzen zur Sicherung unserer Frequenzen werfen Kosten auf und die gilt es partnerschaftlich zu tragen.

IMPRESSUM