Donnerstag, 13. Dezember 2018

VOIP Einsteigerlizenz angedacht


Ähnliches Foto
Seit geraumer Zeit gibt es Brückentechnologien die VOIP-Dienste, wie z.B. Zello mit Echolink oder dem Brandmeisternetz verbinden. Um den Zugang zum Amateurfunkdienst über VOIP für Interessierte zu vereinfachen, überlegt man ob eine vereinfachte Lizenzprüfung möglich ist. Diese soll lediglich den Amateurfunk über einen VOIP-Zugang gestatten. Der Betrieb von aktiven Sendeanlagen ist nicht vorgesehen. Für diese neue Lizenz sind nur betriebstechnische Kenntnisse nachzuweisen. Bei bestandener Prüfung wird ein DI-Rufzeichen vergeben.

Wie weit die Entwicklung fortgeschritten ist ist auf der Seite von PA7LIM zu sehen.






IMPRESSUM