Sonntag, 9. September 2018

Schweden: Leistungsbegrenzung im Amateurfunk

Die Schwedische Regulierungsbehörde hat für den Amateurfunk in Schweden eine Leistungsbegrenzung auf 200 Watt Ausgangsleistung durchgesetzt. Höhere Leistungen müssen von dem jeweiligen Funkamateur begründet beantragt werden. Hinweis: Der Schwedische Amateurfunkverband SSA hat bereits die Aufgabe der Lizenzprüfung und Erteilung  der Lizenz von der Regulierungsbehörde übernommen. Auch das lebenslange Rufzeichen wird von der SSA zugewiesen. Für Schweden besteht kein Rechtsanspruch auf die Lizenz.

Die Redaktion verweist auf ihren zukunftsweisenden und zielgerichteten Beitrag vom 24.08.2018.

Quelle: http://www.ssa.se/sankt-effektgrans-fran-1-november-2/