Mittwoch, 11. Juli 2018

Geostationärer Satellit Eshail 2 mit Amateurfunklast

Der erste geostationäre Satellit mit einem Anteil Amateurfunktechnik steht kurz vor dem Start. Der qatarische Eshail 2 soll am 17. August 2018 mit einer Space X Falcon 9 Rakete von Cap Canarveral in Florida gestartet werden. Seine endgültige Position wird er in etwa 35000 Km Höhe auf 26° Ost finden. AMSAT-DL empfiehlt für den Empfang die Nutzung einer handelsüblichen Parabolantenne mit einem Durchmesser von 60–90 cm sowie ein LNB und DVB-T Dongle als SDR oder 3 cm LNA mit Transverter für das 70 cm-Band. Aufgrund des hohen geostationären Orbits sollen beispielsweise Verbindungen von Amateurfunkstationen in Indien und Brasilien möglich sein.
Quelle: https://spacecoastlaunches.com/blog/launch-list/