Unsere Welt ist geprägt durch Naturwissenschaft und Technik. Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) ist eine notwendige Voraussetzung, um die moderne Welt zu verstehen, in ihr zu bestehen, und Herausforderungen der Menschheit durch Innovationen in diesen Feldern lösen zu können. Vor dem Hintergrund einer wachsenden Technologisierung nahezu aller Lebensbereiche liegt darin auch ein wesentlicher Schlüssel zur gesellschaftlichen Teilhabe und zur verantwortlichen Mitgestaltung unserer Zukunft.

IMPRESSUM

Donnerstag, 6. Mai 2021

Kommerzielle Power-Line-Communication

heise.de berichtet derzeit über die Anstrengungen des Panasonic Konzerns Fuß auf dem PLC-Markt zu fassen. Demnach soll Panasonic eine Technik entwickeln die es erlaubt, z.B. Straßenlaternen, Fahrstühle, Roboter und Fabrikanlagen zu steuern. Als Maximalreichweite werden 10 Kilometer angegeben. In einer weiteren Ausbaustufe will das Konzern auch in den privaten Bereich vostoßen, um diese Technologie auch zur Steuerung von Haushalts- und Unterhaltungstechnik einzusetzen. Als Ziel nennt das Unternehmen eine Milliarde Geräte weltweit bis 2020.

IMPRESSUM

Dienstag, 20. April 2021

In eigener Sache


Leider wird die Email-Zustellung des von der Redaktion genutzten Dienstes zum 30.06.2021 eingestellt. Damit besteht leider für unsere Abbonennten keine Möglichkeit mehr, neue Nachrichten automatisch per Email zugesandt zu bekommen. Wir empfehlen deshalb unseren Twitteraccount 

230. Geburtstag von Samuel Morse

Mitglieder der Hungary Radio Amateur Society (MRASZ) werden anlässlich des 230. Geburtstages von Samuel F. B. Morse bis zum 27. April die folgenden Rufzeichen aktivieren: HA230MSE, HA230S, HA230A, HA230M, HA230U, HA230E, HA230L, HA230O, HA230R und HG230MSE.

Die Aktivität wird auf verschiedenen HF-Bändern unter Verwendung von CW und SSB erfolgen.

QSL über LoTW oder ClubLog. Die Daten der an jedem Tag erstellten QSOs werden in das zu diesem Zweck auf der MRASZ-Website erstellte LOG eingegeben, in dem Interessenten ihre QSOs überprüfen können.

Eine Diplom ist verfügbar und kann unter folgender Adresse heruntergeladen werden: https://www.mrasz.org/s-morse-award-230/award-download
QSL-Karte sind dazu nicht erforderlich. Jeder, der eine QSL-Karte für seine QSOs möchte, kann diese über ClubLog (https://clublog.org/) anfordern.

QUELLE: OPDX

IMPRESSUM

Montag, 5. April 2021

Tipp: Zwei Instanzen WSJT-X gleichzeitig

Der Redaktion stellte sich die herausforderung zwei Instanzen des Decodierprogramms WSJT-X zur gleichen Zeit auf dem PC zu betreiben. Dabei sollte eine Instanz am ICOM IC-7300 die Kurzwellenbänder bedienen, die zweite Instanz auf einem ICOM IC-9700 das 2m-Band. Durch Nachfrage und zwei freundliche Antworten von Hartmunt Luedtke und Stefan Braun in der entsprechenden Facebook-Gruppe wurde das Problem gelöst.



Man erzeugt die Notwendigen Instanzen, indem man für jeden Betriebsfall getrennt jeweils eine Verknüpfung auf dem Desktop des PC anlegt. In den Eigenschaften der jeweiligen Verknüpfung editiert man die Zeile "Ziel" durch Hinzufügen der Syntax "--rig-name=KW" beziehungsweise "--rig-name= UKW. Danach lassen sich die unterschiedlichen Instanzen problemlos parallel aufrufen und sind mit den jeweiligen Parametern, die für die beiden unterschiedlichen Geräte notwendig sind zu konfigurieren.



Vielen Dank für Hilfe und Unterstützung. Weitere Erklärungen und Videos zum Thema in englischer Sprache gibt es auf der Seite von K0PIR


IMPRESSUM

Bonner WebSDR - so funktioniert es....

Zum Thema Web- / KiwiSDR hat Arthur, DL2ART ein interessantes Video verfasst. Eine klare Empfehlung der Redaktion.


Und hier nochmal der Link zu "unserem" WebSDR => http://dl0dtm.ddns.net:8073/

IMPRESSUM

Mittwoch, 31. März 2021

Aktuelles: Websdr des VFDB Bonn

Der Websdr des VFDB Bonn Z37 ist seit einigen Tagen online. Er wurde bisher von zahlreichen Interessierten in Nähe und Ferne genutzt. Die technische Ausstattung kompletiert sich zunehmend. Neben dem eigentlichen SDR-Empfänger der Marke Kiwi wurde der 120m lange Dipol durch eine SDR-gerechtere aktive Empfangsloop Megaloop der Marke Bonito ersetzt. Es zeigte sich, dass die anfänglich während der dunklen Tageszeit festgestellten Übersteuerungen nicht mehr zu verzeichnen sind. Ausserdem ist die Empfangsleistung über 15 MHz gestiegen. 

Nach einer weiteren Optimierung des Zusammenspiels der Komponenten soll die Technik am endgültigen Standort aufgebaut werden. Dazu ist der VFDB Z37 Ortsverband Bonn einen Vertrag mit der Deutschen Funkturm GmbH (DFMG) eingegangen. Dieser gestattet die Nutzung der ehemaligen Fernsehumsetzerstation auf dem Ölberg im Siebengebirge. Man möchte dort bewusst unabhängig der bisher etablierten IGFS -   Interessengemeinschaft Funkamateure Siebengebirge agieren können.

Mittelfristig ist die Erweiterung der Empfangsstelle für Frequenzen oberhalb von 30 MHz geplant. Das würde neben der Möglichkeit Bandöffnungen rechtzeitig zu erkennen, auch die Detektion von Meteoriten erlauben.

Donnerstag, 25. März 2021

Salzwasserbatterie - neue Technologie zur Energiespeicherung

Im Video beschreibt der Wissenschaftsblogger Jacob Beautemps eine neue umweltfreundliche Technologie zur Speicherung elektrischer Energie. Die Idee wurde vor Jahren geboren und rückt erst jetzt wieder in den Focus der Wissenschaft.

Mittwoch, 24. März 2021

Erinnerung: Amateurfunk Barcamp am 25.03.2021

Morgen, 25.03.2021 findet von 19:00 Uhr bis voraussichtlich 22:15 Uhr das nächste Amateurfunk-Barcamp des DARC statt. Eine Einführung in die Konferenztechnik gibt es von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr. Was ein Barcamp ist und wie man dort mitmacht gibt es komplett mit einem beschreibenden Video auf der Webseite => Amateurfunk - Barcamp DARC

IMPRESSUM

Verzögerungen im Lieferverkehr von Asien

Im für Elektronikprodukte wichtigen Lieferverkehr aus Asien sind mindestens mehrtägige, wenn nicht mehrwöchentliche Verzögerungen zu erwarten, nachdem ein Containerschiff in der Hauptschlagader des Handels, dem Suezkanal havarierte. Das 400m lange und 60m breite Schiff wurde durch heftige Sturmböen an einer der engsten Stellen des Kanals quer zur Fahrtrinne gedrückt und lief auf Grund. Weitere Schiffe könen derzeit weder vor noch hinter dem Havarierten passieren. Die Größe des Schiffes und die Wetterverhältnisse lassen eine zügige Beseitigung des Hindernisses unwahrscheinlich erscheinen.

Dienstag, 23. März 2021

Lokales: Verantwortlicher DB0SB und DB0RHB aus IGFS-Vorstand entlassen

Wie der Redaktion bekannt wurde, ist Holger Thomsen, der Relaisverantwortliche für die analogen Siebengebirgsrelais DB0SB (2m) und DB0RHB (70cm) von seinem Amt als Beisitzer entbunden worden. Der geschäftsführende Vorstand der Interessengemeinschaft der Funkamateure Siebengebirge, IGFS gibt dazu sinngemäß an, man sei kommunikativ nicht auf gleicher Wellenlänge. Es gäbe unterschiedliche Ansichten über organisatorische und technische Belange. Holger habe daraufhin überraschend angekündigt seine Relaisverantwortlichkeiten für die Standorte Drachenfels und Rheinbach aus dem Verbund der IGFS zu lösen. 


Holger Thomsen, DB6KH, Held des Analogfunks
(Bildquelle: VFDB Z37)





Die Redaktion wünscht den Bonner Funkamateuren und Holger zukünftig ungestörten und ungebremsten Betrieb der betroffenen Relais mit hoher Empfindlichkeit und großer Reichweite bei bester analoger Modulation.


Freitag, 19. März 2021

Aktuell! Neuer WebSDR in Bonn im Probebetrieb

Seit heute ist ein lang gehegtes Projekt in die vorletzte Phase eingetreten. In Bonn wurde ein öffentlich zugänglicher WebSDR installiert. Der VFDB Ortsverband Z37 hat nach kurzem "Trockentest" einen Kiwi-SDR auf einem Gebäude am Landgrabenweg installiert. Das Gerät wird an einem 120m langen Dipol betrieben und liefert bereits jetzt sehr gute Empfangsergebnisse. Wer es mal ausprobieren möchte findet das Gerät unter dem Link.